Gefühle sind bunt!

Ich habe mir das mal so durch den Kopf gehen lassen. Und herausgefunden, dass wir eigentlich ein sehr buntes Gefühlsleben haben. Jeder von uns. JEDER!!! So ärgert sich doch jeder mal schwarz, läuft rot an vor Wut, ist gelb vor Neid oder erlebt sein blaues Wunder. Der Farben sind sicher noch mehr hinzuzufügen. Da gibt es aber doch echt kein schwarz-weiß-Leben mehr, oder?

Bereits im Mittelalter teilte man Farben bestimmten Organen oder Krankheiten zu. So war schwarz zum Beispiel die Farbe des Todes. Auch von der Pest gezeichnete Menschen wurden augenscheinlich vom Hautbild eher schwarz ob der vielen Pusteln. Die Farben gelb und grün drücken neidische Empfindungen aus. Die rote Wut läßt den Blutdruck steigen und erhöht damit die Herzfrequenz; Adrenalin wird vermehrt ausgestoßen. So ist jedes Gefühl auf seine Art mit unseren Organen eng verbunden und ruft bestimmte Reaktionen hervor.

Im Alltag begegnen wir in launiger Kontiunität solchen “Farberlebnissen”. Niemand kann sich davor verstecken, keiner ist davor gefeit. So mancher wünscht sich, immun gegen den ein oder anderen “Farbangriff” zu sein. Um Ruhe zu haben. Um die Organe zu schützen. Getreu den Worten des griechischen Mathematikers Archimedes “Störe meine Kreise nicht”.  Ist zunächst mal nichts gegen einzuwenden. Ich persönlich mag es auch nicht, wenn meine Kreise gestört werden. Was aber ist die Alternative? Die völlige Askese? Fern ab jeglichen Daseins?

Habe ich gemacht. War für mich das “non-plus-ultra”. Eine tolle Mauer. Keiner hinein. Aber ich auch nicht hinaus. Farben nur noch in der Vorstellungskraft und Phantasie. Natürlich nur, um die Organe zu schützen. Selbstverständlich. Wozu denn sonst?

Jetzt habe ich jedoch jemanden kennengelernt. Im Ernst. Ich war völlig perplex, als es vor mir stand. “Hallo, ich bin Dein Leben. Wir haben uns lange nicht gesehen. Ich freue mich, Dich wiederzusehen.”

Nun freue ich mich wieder auf die wundervollen Farben des Lebens. Ich weiß, dass so manche Farbe mir nicht gut tun wird, aber dafür gibt es viele andere Farben, die mich erfreuen werden. Das weiß ich jetzt. Ich bin zuversichtlich. Und mein Leben macht mir Mut. Es hat mich bei der Hand gefasst und gesagt: “Zusammen sind wir stark.”

Nahezu unfassbar, dass ich mir wieder erlauben kann, zu fühlen. Und die Farben sind einfach überwältigend. Ich habe meine Buntstifte wieder ausgebuddelt……

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s